Voegel1
Voegel2
Fischlandhus-Blomer Ferienwohnungen header image 2

Klockenhagen hat das größte (Oster) Ei

März 30th, 2012 · Keine Kommentare

Genauso war es einmal. Unter diesem Motto öffnen sich die Scheunen- und Häusertüren des Freilichtmuseums 2012 unter neuen Vorzeichen. Sehr viel lebendiger und familienfreundlicher wird es auf dem Hof zugehen. Schon am Eingang können sich Kinder Spielzeug  aus Omas Zeiten ausleihen. Drei neue Kinderspielplätze sorgen für Abwechslung rund um die Ausstellungshäuser. Und neue Tiere sind in den Ställen eingezogen. Beispielsweise drei kleine deutsche Sattelschweine, die früher zu vielen Bauernhöfen im Nordosten gehörten und jetzt in Klockenhagen wieder gezüchtet werden, weil sie vom Aussterben bedroht sind. Diverse Mitmachangebote und Schauvorführungen in den Handwerksbereichen, eine neue Gastronomie in der Göpelscheune und ein Mecklenburger Kaltblutpferd, dass täglich für die Besucher „ackert“, machen einen Besuch in Klockenhagen lohnenswert. In Vorbereitung auf Ostern ist die Sonderausstellung „Das Ei und sein Becher“ kurz vor der Fertigstellung. Vera und Dagobert Hasenbank aus Schwerin präsentieren ab Ostersonnabend 11.00 Uhr eine mehrere tausend Stück umfassende Eierbechersammlung. Allerlei Kuriositäten und spannende Geschichten ums Ei und seinen Becher  runden die Ausstellung ab. Am Haus Lütten Klein hängt als weithin sichtbares Zeichen ein beeindruckendes Riesenei von 2,20 Meter Höhe, das man wirklich gesehen haben muss.

Alle Informationen über das Museum und das Veranstaltungsprogramm immer aktuell unter www.freilichtmuseum-klockenhagen.de

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar